Gemeinschaftsfischen Wehlen

Gemeinschaftsfischen Wehlen

Am 4.5 nahmen die Feederfreaks an dem Gemeinschaftsfischen in Wehlen teil. Mit dabei waren Tamara, mit der Stipprute, Hans mit der Feederrute und Bernd ebenfals mit der Feederrute.

Der Platz von Bernd                                       Der Platz von Tamara

Da eine Fahrstrecke von ca 125km zu bewälltigen war beschlossen wir uns unterwegs zu treffen. So war der Treffpunkt um 5.45Uhr an der Raststätte Hochwald, von dort ging es die letzten 55km zusammen weiter. Pünktlich um 6.30 trafen wir in Wehlen ein. der Ortsansässige Angelshop, Wehlner Angler-Treff, war schnell gefunden. Nach der Platzverlosung ging es direkt an die nur ca 150m entfernte Mosel. der erste Eindruck:"was eine Super Aussicht".

Das Angelmaterial war schnell ausgepackt, zumindest was mich und Hans betraff, Tamara fischte ja mit der Stipprute und brauchte etwas länger, trotzdem waren wir alle über eine halbe Stunde vor beginn des Fischens fertig, die Plätze waren großzügig ausgelegt so hatte jeder Angler mindestens 10m auf jeder Seite Platz, auch war die Mosel ohne Probleme erreichbar ohne das man noch irgendwas freischneiden musste.

Das Fischen fing Pünktlich um 8.30 an, der Beginn wurde mit Kirchenklocken eingeläutet, ebenso das Ende :-), bereits der erste Wurf zeigte das es schwer werden würde hier nichts zu fangen. Bereits nach wenigen Sekunden begann die Spitze zu wackeln und der erste Fisch wollte sich die herrlichen Weinberge ansehen, eine Schwarzmaulgrundel. Dies sollte der Fisch des Tages sein, von den insgesammt 115,79kg Fisch sollten ca 107 kg Grundeln sein, von den 63 Anglern, in 3 Sektoren, wurden nur 2 Brassen und 14 Rotaugen gefangen der Rest waren alles Grundeln. Diese wurden alle Waidgerecht getötet und werden zum Verzehr weitergegeben.

Auch die Feederfreaks trugen dazu bei das einige Leute satt werden, so fing Tamara 150gr und belegte den 18.Platz im B-Sektor, Hans belegte mit 833gr. den 18.Platz im A-Sektor, ich fing 1194gr und belegte im A-Sektor den 15.Platz.

Insgesammt wurden im A-Sektor 43,972kg, im B-Sektor 36,189kg und im C-Sektor 35,629kg gefangen.

Der Tagessieger fing starke 6280gr., der 2 Patzierte starke 4800gr und der 3 Plazierte imerhin noch 4200gr..

Leider langte es für keine der Feederfreaks in die, bis zum 22. Platz reichenden, Preise zu kommen.

Das Tagesziel wurde trotzdem erreicht, keiner von uns wurde Letzter, weder in der Gesamtwertung noch im Sektor.

Wir danken und gratulieren dem Wehlener Angler-Treff für dieses super organisierte Fischen, es hat wirklich alles vorbildlich geklappt und ich bin sicher das dies nicht unser letztes Fischen an der Mosel war.

Das waren die Preise die es für die besten gab, zu denen wir leider nicht gehörten.


Das wird sich aber bestimmt nächstes Jahr ändern :-).

Copyright  ©  All Rights Reserved